#044 Das Rieskratermuseum

16. Nov. 2023 | Museum, Um das Ries

Die Entstehung des Nördlinger Ries und des Steinheimer Beckens sind so unfassbar gewaltige Vorgänge, dass man sie kaum begreifen kann. Im Beitrag „Das Ries-Ereignis“ habe ich eine Chronologie des Asteroideneinschlags zusammengefasst. Das Rieskratermuseum in Nördlingen bringt uns den Einschlag und die Entstehungsgeschichte des Nördlinger Ries näher. Ein Besuch lohnt absolut!

Das Museum

Was für ein Ereignis von globalen Ausmaßen! (hier näher erklärt). Wenn man sich die Dimensionen des Einschlags bewusst macht, sieht man das Nördlinger Ries mit anderen Augen. Das RiesKraterMuseum in Nördlingen kann dieses Ereignis lebendig werden lassen. Das Museum beleuchtet aber nicht nur das Ereignis an sich. Es zeigt einen Einblick in das Sonnensystem, in Asteroiden, Meteoriten und Kometen, die uns die Dimensionen erst begreifen lassen.

Rieskratermuseum Nördlingen

Das Museum stellt verschiedene überholte Theorien dar, wie sich die Menschen früher die Entstehung des Ries erklärten. Es zeigt wie die Erde vor 15 Millionen Jahren aussah und wie das Leben nach dem Ereignis in den Krater zurückkehrte. 

Rieskratermuseum Nördlingen

Geopark Infozentrum Nördlingen

Im Gebäude direkt neben dem Museum befindet sich das Geopark Infozentrum Nördlingen, dass kostenlos besucht werden kann und gibt einen kompakten Überblick über die Archäologie und Besiedlungsgeschichte des bis heute bewohnten Kraters. Der spannende Zusammenhang zwischen Geologie und Architektur wird anhand von ausgewählten Bauwerken aufgezeigt. Wie das kosmische Ereignis die heimische Wirtschaft und Landschaft bis heute bestimmt, und welch hohen Stellenwert die Impaktforschung im Rieskrater hat, sind weitere Themen im Nördlinger Geopark Infozentrum.

Wenn man das RiesKraterMuseum besucht, dann sollte man das Infozentrum in jedem Fall auch besuchen!

Geopark Infozentrum Nördlingen

Wirst Du das RiesKraterMuseum besuchen? Was hältst du davon, dass es hier nicht nur die klassischen Wanderungen sondern Ausflugstipps gibt? Schreib es in die Kommentare!

Newsletter

Melde Dich zu unserem Newsletter an und bleibe stets auf dem laufenden. Deine Mailadresse wird nicht zu Werbezwecken verwendet. Ich nutze die Adresse ausschließlich zum Versand eines wöchentlichen Ausflugstipps an Dich. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Vielen Dank, dass Du Dich zum Newsletter angemeldet hast. Wir haben Dir eine E-Mail geschickt, bitte klicke in dieser Mail auf den Button um die Anmeldung abzuschließen. Falls Du keine Mail erhältst prüfe bitte deinen Spam-Ordner. Bei Problemen kannst Du Dich jederzeit an mich wenden.

Newsletter abonnieren!

0 Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ausflugstipps
#063 Härtsfeldbahn & Burg Katzenstein

#063 Härtsfeldbahn & Burg Katzenstein

Eine Fahrt mit der Museumsbahn, Kloster Neresheim, der Härtsfeldsee und die Burg Katzenstein – eine Familien-Wanderung mit vielen Highlights

#062 Kreuzweg am Hohenrechberg

#062 Kreuzweg am Hohenrechberg

Seit 2003 veranstaltet die italienischsprachige katholische Gemeinde San Giovanni Bosco am Karfreitag eine eindrucksvolle Kreuzweg-Prozession

#061 Großdeinbacher Osterweg

#061 Großdeinbacher Osterweg

Der Großdeinbacher Osterweg der Evangelischen Kirche existiert seit 2021. An 13 Stationen ist das Passions- und Ostergeschehen dargestellt.

Interessante Artikel
Wir sind Tourismushelden!

Wir sind Tourismushelden!

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus verlieh dem Ostalbwanderer den Titel Tourismushelden 2024!

Die Alamannen

Die Alamannen

Wer waren die Alamannen, die von Norden kommende die Römer von der Ostalb jagten? Ein Dokument zur Frühgeschichte.

Der Ostalbwanderer – das Buch!

Der Ostalbwanderer – das Buch!

Der Ostalbwanderer Wanderführer. Die schönsten Ausflugstipps der Ostalb als Buch für den Rucksack! Jetzt vorbestellen!

Consent Management Platform von Real Cookie Banner