Fronleichnam

06. Jun. 2023 | Magazin, Religion & Volksglauben

An Fronleichnam, dem Hochfest des Heiligen Leib und Blut Christi feiern wir die Gegenwart Jesu im Sakrament der Eucharistie mit Prozessionen. Dabei wird das Allerheiligste in Form einer Hostie in einer prachtvollen Monstranz durch die Gemeinde getragen. An verschiedenen Stationen werden Fürbitten dargebracht. Eine schöne Gelegenheit Kindern die regionalen religiösen Traditionen näherzubringen, die mit diesem Fest verbunden sind – heute nicht als Wanderroute, da ich denke man sollte die Prozession im eigenen Ort besuchen.

Das Hochfest Fronleichnam

Das Fest ist eng verbunden mit dem Gründonnerstag und der Einsetzung der Eucharistie durch Jesus Christus im letzten Abendmahl. Da die Karwoche kein prunkvolles Fest zulässt wurde Mitte des 13. Jahrhunderts das Fest Fronleichnam am ersten Donnerstag nach der Pfingstoktav eingeführt.

Denn mein Fleisch ist wahrhaft eine Speise und mein Blut ist wahrhaft ein Trank. Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt, der bleibt in mir und ich bleibe in ihm. Wie mich der lebendige Vater gesandt hat und wie ich durch den Vater lebe, so wird jeder, der mich isst, durch mich leben. Dies ist das Brot, das vom Himmel herabgekommen ist. Es ist nicht wie das Brot, das die Väter gegessen haben, sie sind gestorben. Wer aber dieses Brot isst, wird leben in Ewigkeit.

Johannes

Joh 6,55-58

Fronleichnam

Prozession

An die Heilige Messe schließt sich die Fronleichnamsprozession an. Der Pfarrer geht dabei unter einem Baldachin, der von den Ministranten getragen wird. Er hält eine festliche Monstranz in den Händen, in der sich eine Hostie befindet. Die Prozession führt zu vier Altären im Freien, an denen Fürbitten vorgebracht werden und Segensspendungen erteilt werden: für die Kirche (1. Segen), für Land & Volk (2. Segen), für das Gedeihen der Feldfrüchte (3. Segen) und für den Ort und seine Bewohner (4. Segen).

Fronleichnam

Fazit

Für mich ist Fronleichnam ein besonderes Fest, bei dem der Glaube nicht nur hinter Kirchenmauern stattfindet, sondern in die Welt getragen wird. Egal wie du zum Glauben stehst, das Fest mit seinem lokalen Brauchtum; den Blumenaltären und den festlich geschmückten Stationen ist vielleicht auch für dich ein schöner Anlass die Prozession in deinem Heimatort zu besuchen?

Fronleichnam

Freust Du Dich schon auf die Blumenaltäre? Schreib es mir in die Kommentare!

Newsletter

Melde Dich zu unserem Newsletter an und bleibe stets auf dem laufenden. Deine Mailadresse wird nicht zu Werbezwecken verwendet. Ich nutze die Adresse ausschließlich zum Versand eines wöchentlichen Ausflugstipps an Dich. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Vielen Dank, dass Du Dich zum Newsletter angemeldet hast. Wir haben Dir eine E-Mail geschickt, bitte klicke in dieser Mail auf den Button um die Anmeldung abzuschließen. Falls Du keine Mail erhältst prüfe bitte deinen Spam-Ordner. Bei Problemen kannst Du Dich jederzeit an mich wenden.

Newsletter abonnieren!

0 Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ausflugstipps
#059 Kirchenstaat auf der Ostalb

#059 Kirchenstaat auf der Ostalb

Eine Wanderung durch das Zentrum der Fürstpropstei Ellwangen mit Besuch der Wallfahrtskirche Schönenberg und des Schlosses ob Ellwangen

#058 Weiterweg & Hohen Tannen

#058 Weiterweg & Hohen Tannen

Fantastische Rundsicht von der Hohen Tannen, bizarre Felsformationen an der Teufelskanzel und ein nachdenklicher Walderlebnispfad.

Interessante Artikel
Ein E-Bike für die Ostalb?

Ein E-Bike für die Ostalb?

Ein Erfahrungsbericht über unsere E-Bikes für den Familienausflug auf der Ostalb. Für uns eine tolle Möglichkeit mit Kleinkindern.

Das Ries-Ereignis

Das Ries-Ereignis

Der Einschlag eines Asteroiden im heutigen Nördlinger Ries war ein gigantisches Ereignis mit globalen Auswirkungen. Hier gibt es die Details.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner