#052 Das Alamannenmuseum

04. Jan. 2024 | In den Ellwanger Bergen, Museum

Bereits gestern erschien ein Artikel, der euch einen Überblick gibt, wer die Alamannen waren. Wie sie um 200 n. Chr. aus der Elbe/Saale-Region nach Süddeutschland kamen, den Limes überrannten und das Land als das Ihre nahmen, bis sie schließlich von Chlodwig I und Karl Martell unterworfen wurden und ihr Stamm im Frankenreich aufging.

Das Museum

Heute gibt es den passenden Ausflugstipp dazu! Die Alamannen sind im Gegensatz zu den Römern oder den Kelten, die die Jahrhunderte zuvor die Ostalb beherrschten nicht im Fokus des öffentlichen Interesses. Umso schöner ist es, dass es in Ellwangen ein Alamannenmuseum gibt, dass uns diesen Volksstamm näher bringt!

Rieskratermuseum Nördlingen

Alltagsleben

Ein großer Teil der Ausstellung widmet sich dem Alltagsleben der Alamannen. Die Struktur alamannischer Dörfer, ihre Handwerkskunst und ihr christlicher Glaube. Dieser Teil ist noch am Ehesten für junge Kinder geeignet, da er einige hübsche Dioramen des Alltagslebens enthält. Insgesamt empfehle ich einen Besuch aber erst ab ca. 10 Jahren.

Alamannenmuseum Ellwangen

Gräberfeld Lauchheim

Im Mittelpunkt des Museums stehen die einmaligen Grabungsfunde aus dem nur wenige Kilometer jagstaufwärts gelegenen Lauchheim. Dort wurde seit 1986 nicht nur der bisher größte alamannische Friedhof Baden-Württembergs mit wertvollen Grabbeigaben, sondern auch die dazugehörige alamannische Siedlung mit Herrenhof und mehreren reich ausgestatteten Hofgrablegen ausgegraben. Viele Exponate der Ausgrabungen sind in Ellwangen ausgestellt. Ein umfangreicher Teil der Ausstellung widmet sich den Begräbnisriten und der Dokumentation der archäologischen Arbeit.

Alamannenmuseum Ellwangen

Modell der alamannischen Siedlung bei Lauchheim, direkt am Limes. Rechts oben der Standort der heutigen Kapfenburg. Auf halbem Weg zwischen Siedlung und Kapfenburg das Gräberfeld.

Das Museum bietet einen guten Überblick über die Geschichte der Alamannen auf der Ostalb, ich habe viel gelernt. Wie schon geschrieben: kleinere Kinder langweilen sich, weil die Materie nicht immer be-greifbar aufbereitet ist und das Museum sehr textlastig ist. Absolute Empfehlung für Erwachsene und ältere Kinder!

Alamannenmuseum Ellwangen

Wirst Du das Alamannenmuseum besuchen? Was hältst du davon, dass es hier nicht nur die klassischen Wanderungen sondern Ausflugstipps gibt? Schreib es in die Kommentare!

Newsletter

Melde Dich zu unserem Newsletter an und bleibe stets auf dem laufenden. Deine Mailadresse wird nicht zu Werbezwecken verwendet. Ich nutze die Adresse ausschließlich zum Versand eines wöchentlichen Ausflugstipps an Dich. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Vielen Dank, dass Du Dich zum Newsletter angemeldet hast. Wir haben Dir eine E-Mail geschickt, bitte klicke in dieser Mail auf den Button um die Anmeldung abzuschließen. Falls Du keine Mail erhältst prüfe bitte deinen Spam-Ordner. Bei Problemen kannst Du Dich jederzeit an mich wenden.

Newsletter abonnieren!

0 Kommentare

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Archaeology 2024-01-06 – Ingram Braun - […] #052 Das Alamannenmuseum Das Alamannenmuseum erzählt die Geschichte der alamannischen Landnahme auf der Ostalb bis hin zum Aufgang dieses…

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ausflugstipps
#059 Kirchenstaat auf der Ostalb

#059 Kirchenstaat auf der Ostalb

Eine Wanderung durch das Zentrum der Fürstpropstei Ellwangen mit Besuch der Wallfahrtskirche Schönenberg und des Schlosses ob Ellwangen

#058 Weiterweg & Hohen Tannen

#058 Weiterweg & Hohen Tannen

Fantastische Rundsicht von der Hohen Tannen, bizarre Felsformationen an der Teufelskanzel und ein nachdenklicher Walderlebnispfad.

#057 An der Blinden Rot

#057 An der Blinden Rot

Das wildromantische Tal der Blinden Rot lädt mit gut ausgebauten Wanderwegen zu einer entspannten Wanderung mit guten Rastmöglichkeiten ein.

Interessante Artikel
Wir sind Tourismushelden!

Wir sind Tourismushelden!

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus verlieh dem Ostalbwanderer den Titel Tourismushelden 2024!

Die Alamannen

Die Alamannen

Wer waren die Alamannen, die von Norden kommende die Römer von der Ostalb jagten? Ein Dokument zur Frühgeschichte.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner